Spendenlauf

Liebe Sportvereinsvertreter*innen, liebe Laufsportler*innen, am gestrigen Dienstag hat ein gemeinsames Gespräch von Stadt bzw. Fachbereich Stadtgrün und Sport, Politik bzw. Ratsmitglieder der im Sportausschuss vertretenen Fraktionen und Stadtsportbund stattgefunden. In diesem hat der Stadtsportbund zugesagt, als Veranstalter für den geplanten Spendenlauf, deren Einnahmen an (ukrainische) Geflüchtete gehen sollen, zu fungieren. Darüber hinaus wurde gemeinsam mit der Stadt bzw. Verwaltung festgelegt, dass der Lauf im Bürgerpark stattfinden soll. Ein endgültiger Termin steht noch nicht, bisher im Gespräch war Freitag, der 29. April. Damit die Organisation dieses Spendenlaufs auch tatsächlich gelingt, braucht der Stadtsportbund zahlreiche tatkräftige und kompetente Unterstützung - seitens der Stadt/Verwaltung und der Politik ist diese bereits zugesichert wurden. Allerdings benötigt das Organisationskomitee dringend noch 2-3 weitere Expert*innen aus dem Sport, die sich im besten Fall in der Organisation von (Lauf-)Sportveranstaltungen auskennen. Auch Expertise in den Bereichen Sponsorengewinnung, Helfer*innenakquise und -koordination sowie Anmeldemanagement etc. wird dringend noch benötigt. Am kommenden Montag, den 28.03., findet das erste Treffen des Organisationskomitees beim Stadtsportbund statt. Wer bereit ist, in dem Komitee mitzuarbeiten, kann sich jederzeit via Mail bei presse@ssb-bs.de und/oder laufukraine@ssb-bs.de melden. Vielen Dank! Diese Mail kann gerne an weitere Sportvertreter*innen weitergeleitet werden. Beste Grüße, Felix Bach Teil des Organisationskomitees Für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sportausschuss


56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen