BLC-Stützpunkt Hannover weiter im Aufwind

Jonas Just und Lena Sommer aus der Landeshauptstadt schließen sich dem Braunschweiger Laufclub an

22. November 2020 (Hannover)

Erst vor knapp drei Wochen hatte der Braunschweiger Laufclub mit Silas Bergmann den ersten Athleten aus der Landeshauptstadt in seinen Reihen begrüßen dürfen. Seither kam es zu einer riesen Welle an Nachfragen und Interessenten aus Hannover. Zu den prominentesten Neuzugängen aus der jüngsten Vergangenheit zählen zweifelsohne Jonas Just und Lena Sommer. Beide haben bereits Medaillen auf Bundesebene sammeln können und stellen eine immense Verstärkung für unseren Teamkonstellationen.

Bestleistungen Jonas Just

800 m: 1:55,63 min

1.500 m: 3:55,44 min

3.000 m: 8:37,14 min

5.000 m: 15:19,13 min

Bestleistungen Lena Sommer

5 km: 17:30 min

10 km: 36:06 min

Halbmarathon: 1:20:52 Stunden

Marathon: 3:07 Stunden

Jonas Just gehört seit vielen Jahren zu den Aushängeschildern des NLV. Mit der deutschen Vizemeisterschaft 2018 über 1500 m hat er sein können eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Deutsche Vizemeisterschaft 2018 über 1500 m

Der im nächsten Jahr der U23 angehörende Landeskaderathlet Jonas Just kann bereits auf eine lange Reihe an Erfolgen zurückblicken. Er dominiert seit der U16 auf Landesebene und kann sich mit errungenen Meisterwimpeln kaum mehr retten. Seinen bis Dato größten Erfolg feierte er bei den deutschen Jugendmeisterschaften in der U18 über 1500 m im Jahr 2018. Er rannte in sensationeller Weiße in einem packenden Finale zu der deutschen Vizemeisterschaft. Gestartet war der inzwischen in Hannover wohnende Läufer bisher für seinen Heimatclub LG Osterode. Trainiert wird er seit Kurzem vom erfahrenen Landestrainer Jörg Voigt im Olympiastützpunkt Hannover. Seinerzeit hatte er unter anderem Sören Ludolph zu Spitzenleistungen geführt und ihm zum Beispiel zur Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2012 in London verholfen.

Bei den deutschen Meisterschaften vorne mitlaufen

"Ich hoffe mit dem BLC, mit der Mannschaft und der Staffel angreifen zu können und neue Leute kennen zu lernen, mit denen ich auch zusammen trainieren kann", teilt Jonas mit und bringt seine primären Beweggründe zum Ausdruck, beim Braunschweiger Laufclub einzusteigen. Zweifelsohne geht mit ihm nun eine überaus starke Führungsfigur einher, der den BLC zu großen Erfolgen auf Bundesebene in der U23 führen könnte.

Seine langfristigen Ziele sind, sich über 5.000 m und 10.000 m stark zu verbessern und damit in der Juniorenklasse auf Bundesebene vorne mitlaufen zu können. Neben Erfolgen in der U23 würde er sich wünschen, die 5.000 m DM-Norm in der Hauptklasse zu unterbieten.

Lena Sommer kann in ihrer noch jungen Laufbahn auf zahlreiche Erfolge zurückblicken.

Bereits Goldmedaillen bei den deutschen Meisterschaften errungen

Die 24-jährige Läuferin Lena Sommer aus Hannover hat vor Kurzem im September ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen und arbeitet seit Oktober als Investment Analyst. Das bisherige Startrecht lag bei Hannover 96. Davor war sie auf Wettkampfebene  erfolgreich bei Hannover Athletics unterwegs. Ihr bis Dato größter Erfolg war die deutsche Meisterschaft in der Mannschaftswertung über 10 km 2018 in der U23, womit sie zugleich auch im Team den Silberrang in der Frauenhauptklasse errang und eine zweite DM-Medaille mit ihren Teamkolleginnen mitnehmen durfte. Im Einzel zählen zu ihren Erfolgen: 6. Platz bei den deutschen Meisterschaften über 10 km in der U23, der Landestitel im Halbmarathon und der 5. Platz beim Rennsteiglauf Supermarathon im Jahr 2019.

Nach zwei schwierigen Jahren wieder zurück auf die Erfolgspur kommen

"Ich möchte den Versuch unternehmen, nach zwei schwierigen Jahren wieder an meine alten Leistungen anzuknüpfen", sagt Lena motiviert und zielstrebig. Als großes Ziel für 2021 hat sie sich die Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften im Marathon gesetzt, die im Frühjahr in Hannover stattfinden werden. Positiv blickt sie dabei auf den Umstand, dass mit Carolin Joeken und Karianne Nölken zwei weitere starke Langstreckenläuferinnen im Team sind, mit denen sie wie einst bei Hannover Athletics in der Teamwertung auf Bundesebene wieder vorne mitmischen kann.

"Ich freue mich auf neue Herausforderungen und ein starkes Frauenteam", blickt Lena positiv in die nahe Zukunft. Trainiert wird sie von Coach Andreas Kuhlen. Über ihren Wohnort hat sie zudem die Möglichkeit, im BLC-Trainingsstützpunkt in Hannover mit weiteren leistungsstarken Athleten zu trainieren.

Der Stützpunkt Hannover inzwischen auf 14 Mitglieder angewachsen

Es ist jetzt genau drei Wochen her, als die ersten Athleten aus der Stadt bzw. Region Hannover sich dem Braunschweiger Laufclub angeschlossen haben. Inzwischen gehören satte 14 Mitglieder dem Großstützpunkt Hannover an. Aktuelle Mitglieder: Silas Bergmann, Raoul Jankowski, Mattia Guglielmi, Kilian Fröhlich, Andre Gehrlach, Michael Kendelbacher, Dominik Kuhn, Jonas Marx, Jan Rutsch, Anne Schloßer, Lena Sommer, Oliver Sonnemann, Frank Wandel und Jonas Just. Die Tendenz ist weiter ansteigend. Alle Beteiligten freuen sich darauf, sobald Gruppentrainingseinheiten wieder möglich sind.

VEREINSANSCHRIFT

Braunschweiger Laufclub

Heinrich-Schwier-Straße 1

38709 Wildemann

Tel.: 01577 / 0083845

© 2019, 2020 Braunschweiger Laufclub e.V.

ANFAHRT

Soziale Medien

  • Facebook
  • Instagram