Landesmeisterschaften Cross

5 Einzeltitel und 10 weitere Podiumsplätze
2 Mannschaftstitel und 3 weitere Podiumsplätze

13. Februar 2022

Bergen

Landesmeisterschaften Cross

5 Einzeltitel und 10 weitere Podiumsplätze
2 Mannschaftstitel und 3 weitere Podiumsplätze

28 Teilnehmer für den BLC

Lauf 1:
Alia Sophie Franke, Milana Bornhardt, Josefine Ahl und Fro Sontje Strauch – alle Jahrgang 2009 // W13 – starteten gemeinsam mit Lysann Süßemilch (2008) in der U16. Vor allem Alia konnte mit einem 4. Platz in der W14 ihr Können unter Beweis stellen.

Alia, Milana und Josefine gewannen gemeinsam für den BLC eine Silbermedaille in der U16 Mannschaftswertung.

Lauf 2:
Im Lauf der U16 starteten für den BLC Len-Amon Oppermann, Tillmann Siems und Jan Giemza.

Len-Amon konnte einen zweiten Platz in der Einzelwertung der M15 erringen, Tillmann M15 und Jan M14 kamen beide auf Rang 5 durchs Ziel.

In der Mannschaftswertung der U16 reichte es für die drei starken Läufer sogar für die Goldmedaille.

Lauf 3:
Große Beteiligung des BLC im Rennen der Männer/MU23, M30-55 über die „kurze“ Distanz.

Aus Sicht des Braunschweiger Laufclubs nahmen Clemens Ostrowski (Männer), David Brecht (Männer), Jonas Marx (Männer), Leon Magnus Ifftner (U23), Mattia Gugliemi (M30), Nicolai Richers (Männer), Giemza, Piotr (M45) und Rene Menzel (M30) das Rennen auf.

René gewann nicht nur die M30, sondern das gesamte Rennen. Eine Sekunde nach Rene erreichte David die Ziellinie – der zweite Platz im Gesamtrennen war hier gleichbedeutend mit dem Titel im Feld der Männer. Nicolai wurde insgesamt 4 und 2 in seiner Altersgruppe. Mattia kam als 2. der M30 durchs Ziel – dies entspricht Platz 5 im Rennen. Gleich dahinter Jonas Marx – 3. Platz bei den Männern.

Leon-Magnus wurde Opfer des Drängelns im Schlamm, nach einem unglücklichen Sturz, reichte es zu Rang 3 bei der U23.

Clemens kam als 10. des Männerfeldes durchs Ziel. Piotre wurde in der M45 Vierter.

Diese beindruckenden Leistungen führet zu einem Mannschaftstitel mit nur 7 Punkten für René, David und Nicolai. Auch Platz zwei der Mannschaftswertung ging an den BLC – diesen sicherten Mattia, Jonas und Leon-Magnus.

Lauf 4 und 5:
Die Rennen der U18 und U20 bei den Männer und Frauen wurden leider jeweils nur von zwei Startern bestritten, so dass es keine Chance gab in der Mannschaftswertung anzugreifen.

Bei den Mädchen nahmen Liv Ida Strauch und Laura Schattenberg das Rennen auf. Bei den Jungen Moritz Fellner und Nico Prinz.

Moritz konnte sich den U18 Titel sichern. Für Liv Ida reichte es zu einem 3. Platz in der U18.

Lauf 6:
Frauen, WU23, W30-80+ 3,47 km

Im 6. Rennen des Tages startet Wiebke Krone (Frauen), Karianne Nölken (Frauen), Carmen Otten (W30), Katharina Saathoff (U23), Ann-Kathrin Schmidt (Frauen) und Marie-Charlotte Wienstroer (W30)

Katharina erreichte den Silberrang in der U23, dies ist gleichbedeutend mit einem 4. Platz im Gesamtrennen. Ähnlich schnell war Karianne Nölken – sie erreichte Platz 2 im Feld der Frauen. Carmen Otten konnte für sich und den BLC einen Bronzemedaille im Feld der W30 Starter erringen.

Durch die gute Mannschaftsleistungen reichte es bei der Mannschaftswertung für Katharina, Karianne und Carmen zu Platz 3.

Lauf 8:
Männer, M30-45 9,30 km

7 Starter für den BLC im letzten langen Rennen der Männer: Silas Bergmann (Männer) , David Brecht (Männer), Mattia Guglielmi (M30) , Raoul Jankowski (M30) , Jonas Marx (Männer) , René Menzel (M30) , Nicolai Riechers (Männer)

Platz 1 bis 5 geht an den BLC. 6 Starter unter den Top 10!

Platz 1 sicherte sich Raoul; direkt dahinter Silas gefolgt von Nicolai, Rene und Mattia.

Damit gehen in der Altersklasse der Männer Platz 1 und 2 an den BLC. In der Altersklasse der M30 konnte sich der Braunschweiger Laufclub Platz 1, 2 und 3 sichern.

Beeindruckende Leistunge

David, Dominik, Jonas, Steffen, Andreas

17 von 28 Teilnehmern an den LM Cross

Bild 2

Männermannschaft

Bild 3

Impressionen vom Lauf