Kreismeisterschaften Cross - 9 Einzeltitel und 4 Mannschaftstitel

5 Rennen und immer ist die Siegerin bzw. der Sieger ein Starter des BLC

12. März 2022

Brunschweig - Rote Wiese

Kreismeisterschaften Cross - 9 Einzeltitel und 4 Mannschaftstitel

5 Rennen und immer ist die Siegerin bzw. der Sieger ein Starter des BLC

Im Rennen der U10 über 1600 m gingen vier Starter des BLC ins Rennen.

In der M8 starteten Lev-Arjen Oppermann und Jonne Zopp. Für Jonne war es der erste Start für den BLC – diesen meisterte er mit Bravour – er erreichte Platz 5 in einer Zeit von 8:25 min. Lev-Arjen gewann nicht nur die M8, sondern das gesamte Rennen (mit einer Zeit von 7:25 min) und damit auch die U10.

Conrad Nachtway eigentlich M7 (U8) - ging gemeinsam mit der älteren Startklasse an den Start. Trotz eines Sturzes zu Beginn des Rennens konnte er den Crosslauf als einer der besten Läufer dieses Laufes abschließen.

In der Altersklasse M9 startete Carlo Boß – auch für Carlo war es der erste Start für den BLC. Es zeichte zu Platz 4 in der M9 mit einer Zeit von 8:33 min. Gut gemacht – weiter so!

Lev-Arjen, Conrad und Jonne haben mit ihren Leistungen den Mannschaftstitel in der U10 errungen.

U12

Im Rennen der U12 über 1660 m gingen „nur“ drei Mädchen ins Rennen.

In der W10 startete Helena Giemza und in der W11 Lola Erler und Carlotta Ziebler.

Carlotta gewann das Rennen mit einer Zeit von 7:19 min deutlich. Helena gewann die W10 mit einer Zeit von 7:34 min. Lola erreichte mit einer Zeit von 7:46 min den 4. Platz in der W11.

Die drei Mädels gemeinsam wurden Mannschaftssieger in der U12.

U14

In der U14 gingen 3 Jungen und 3 Mädchen über 2000 m an den Start.

Moritz Weiß (M12), Adam Giemza (M12) und Tiberius Sawall (M13).

Milana Bornhardt Alia Sophie Franke und Fro Sontje Strauch (alle W13)

Milana (8:04 min), gewann vor Alia (8:12 min) und Sontje (9:02 min) – zusammen gewannen sie den Mannschaftstitel mit der bestmöglichen Punktzahl von 6 Punkten!

Moritz gewann sein Rennen mit 8:03 min, Adam folgte auf Platz 2 in der M12 mit einer Zeit von 8:47 min.

Eine Sekunde schneller als Adam war Tiberius, damit belegte er Platz 1 in der M13.

Auch für Moritz, Adam und Tiberius waren die guten Leistungen gleichbedeutende mit dem Mannschaftssieg in der U12.

U16

Im Rennen der U16 über 2600 m starteten drei Jungen und nur ein Mädchen.

Len-Amon Oppermann (M15), Claas Nachtway (M14) und Jan Giemza (M14).

Len-Amon dominierte das Rennen und gewann mit riesigem Vorsprung mit einer Zeit von 9:48 min.

Jan und Claas folgten auf den nächsten Platzierungen. Für Jan war es zudem Platz 1 in der M14 mit einer Zeit von 10:34 min. Claas erlief sich Platz 2 in der M14 mit einer Zeit von 10:40 min.

Mit nur 6 Punkten gewannen Jan, Claas und Leb-Amon den Mannschaftstitel in der U16.

Als einziges Mädchen ging Lysann Süßemilch (W14) an den Start. Sie erreichte Platz 2 in der W14.

U18

Das letzte Rennen des Tages war das der U18 über 2600 m.

Hier starteten Liv Ida Strauch und Laura Schattenberg.

Liv Ida gewann mit 11:02 min, Laura folgte auf Platz 2 mit 11:34 min.

David, Dominik, Jonas, Steffen, Andreas

Lev-Arjen Oppermann - der jüngste Sieger des BLC

Bild 2

Carlotta Ziebler - Siegerin in der U12

Bild 3

Moritz Weiß und Milana Bornhardt Sieger in der U14