Bestzeiten über 2000m, Bestleistungen im Siebenkampf und zwei Langstaffeln ...

Sonniges Wetter und Teamgeist beim Muttertagswettkampf.

8. Mai 2022

Edemissen

Bestzeiten über 2000m, Bestleistungen im Siebenkampf und zwei Langstaffeln ...

Sonniges Wetter und Teamgeist beim Muttertagswettkampf.

Am sonnigen Muttertag starteten fünf Läufer des Braunschweiger Laufclubs über die 2000m. Eine Starterin nahm am Mehrkampf teil. Zwei Staffeln begaben sich in den Wettkampf.

2000 m:
In der U12 konnte Carlotta ihr Können unter Beweis stellen. Bei ihrem ersten Rennen über Bahnrennen über 2000m konnte sie mit einer Zeit von 8:06,81 min zeigen, was man zukünftig von ihr erwarten kann.

In der U14 starteten Moritz, Alia und Sontje. Besonders Moritz erwischte einen guten Tag und blieb nur eine Sekunde über der magischen 7 min Marke.

In der U16 startete Lysannfür den BLC.

Mehrkampf
In der noch sehr jungen Wettkampfsaison stellte sich Anni an zwei Tagen einem 7-Kampf.

Tag 1
- 100m Hürden: 16,8 sek. (617 Punkte)
- Hochsprung: 1,48 m (599 Punkte)
- Kugelstoßen: 10,34m (552 Punkte)
- 200m: 26,5 sek. (751 Punkte)
Tag 2
- Weitsprung: 5,31 m (645 Punkte)
- Speer: ogV (482 Punkte)
- 800 m: 2:27,34 min
Gesamt: 4373 Punkte und damit ein neuer Bestwert.

Zwei Staffeln für den Braunschweiger Laufclub am Start. Mit viel Spaß und Teamgeist und kleinen Cheerleadingeinlagen waren beide Staffeln unterwegs.

Über die 3x800m gingen Louisa, Liv Ida und Philine an den Start.

Über die 3x1000m versuchten Joscha, Len-Amon und Moritz eine Qualifikationsnorm zu unterbieten. Leider konnte dieses hohe Ziel beim ersten Versuch noch nicht erreicht werden. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt.

David, Dominik, Jonas, Steffen, Andreas

Impressionen vom 2000m Lauf

Bild 2

Impressionen vom Mehrkampf

Bild 3

Impressionen von den Staffeln