top of page

­čö┤­ččí Braunschweiger Laufclub startet bei den Deutschen Meisterschaften im
Crosslauf in L├Âningen ­ččí­čö┤

Letzte DM im Jahr 2022

26. November 2022

L├Âningen

­čö┤­ččí Braunschweiger Laufclub startet bei den Deutschen Meisterschaften im
Crosslauf in L├Âningen ­ččí­čö┤

Letzte DM im Jahr 2022

Es war typisches November-Schmuddel-Wetter: Nebel, 5 Grad, keine Sonne. Der Regen
der letzten Tage und die zahlreichen L├Ąufe des Tages sorgten f├╝r immer tiefer
werdendes Gel├Ąuf. Keine leichte Herausforderung f├╝r die Athleten, die den Weg ins
Emsland auf sich genommen hatten.

Tim Kalies ging im 6. Lauf des Tages an den Start und wollte in seiner Altersklasse
Jugend U20 ├╝ber die 6,35km mutig das Rennen gestalten. Als 1.500m Spezialist und
Bahnl├Ąufer wurde sein Mut und engagiertes Angehen nicht belohnt und von Runde zu
Runde musste er seine Gegner an sich vorbeziehen lassen. Kalies beendete das Rennen
auf einem f├╝r ihn entt├Ąuschenden 32. Platz. Sein Blick geht jetzt nach vorne um sich mit
guten Trainings in seiner neuen Wahlheimat Leipzig auf die Hallensaison vorzubereiten. Mit Tim ging Elias Matth├Ąus ins Rennen. Elias startet 2022 noch f├╝r den SC Kirchweyhe und Westerweyhe ÔÇô im kommenden Jahr f├╝r den BLC. Sein Rennen ├╝berzeugte - der U18 L├Ąufer kam im Feld der U20 Starter als 8. ins Ziel.

Die Senioren Mannschaft mit Thomas Bruns (Platz 15), David Fellner (Platz 35) und
Piotr Giemza (Platz39) musste sich in der Mannschaftswertung der M40/45 mit der
unbeliebten Holzmedaille (Platz 4) in der Teamwertung begn├╝gen. Alle drei haben
starke Leistungen gezeigt und sich f├╝r das Teamergebnis m├Ąchtig angestrengt aber mit
89 Punkten waren die Abst├Ąnde in der Teamwertung zu Platz 3 LG farbtex
Nordschwarzwald mit 68 Punkten, auf Platz 2 mit dem SSC Hanau-Rodenbach (61
Punkte) und dem neuen Deutschen Meister der M40-45 mit Hannover 96 (59 Punkt)
doch zu deutlich.

Zum Ende des Tages wagten Nicolai Riechers und Christian Boohs den Start auf der
Langstrecke. 9,8 Kilometer galt es zu meistern, dabei Strohballen zu ├╝berspringen, sich
├╝ber die Kamel-H├╝gel zu qu├Ąlen und im Beachvollyball-Feld nicht alle Kr├Ąfte zu
verbrauchen. Riechers konnte in einem starken nationalen Feld einen guten 23. Platz
erlaufen. Er ging das Rennen defensiv an und lief in seinem unverkennbaren Laufstil
sein eigenes Tempo. Runde f├╝r Runde konnte er andere L├Ąufer einsammeln und zeigte
sich sehr zufrieden mit seinem Ergebnis. Christian Boohs musste bei seiner ersten
Cross-DM Lehrgeld zahlen. Bereits vor dem Wettkampf plagte ihn sein R├╝cken.
Trotzdem wollte er die Strecke in Angriff nehmen und lief auf Platz 50. ins Ziel.
Sicherlich ein St├╝ckweit hinter seinen Leistungen der Saison aber Aufgeben war keinen
Option f├╝r Ihn.

Somit sind alle Deutschen Meisterschaften f├╝r das Wettkampfjahr 2022 gelaufen. Es gilt
nun etwas Ruhe und Erholung dem K├Ârper zu geben und dann den Formaufbau f├╝r die
Saison 2023 anzugehen.

Der Start bei der Deutschen Meisterschaft in L├Âningen wurde durch die Nieders├Ąchsische Lotto-Sport-Stiftung gef├Ârdert. Wir bedanken uns f├╝r das Engagement
in Namen aller Athleten.

David, Dominik, Jonas, Steffen, Andreas

Unsere M├Ąnnermannschaft

Bild 2

Tim im Rennen

Bild 3

Nieders├Ąchsische Lotto-Sport-Stiftung

bottom of page