🔴🟡 2. BLC-Cross 🟡🔴

Ein Cross-Lauf mit über 120 Teilnehmern bei strahlendem Sonnenschein

12. November 2022

Braunschweig-Rüningen

🔴🟡 2. BLC-Cross 🟡🔴

Ein Cross-Lauf mit über 120 Teilnehmern bei strahlendem Sonnenschein

Nach dem Lauftag am 27. August 2022 fand am vergangenen Wochenende das zweite vom Braunschweiger Laufclub organisierte Laufevent in 2022 statt.

Während es sich im Sommer um einen Bahnwettkampf handelte, war es jetzt im Herbst ein Crosslauf, der über 120 Starter und noch viel mehr Zuschauer auf den Sportplatz nach Rüningen lockte.

2021 war es noch ein vereinsinterner Wettkampf – 2022 war es ein Lauffest bei strahlend schönem Wetter.

Die Jüngsten (U8/U10) mussten 1100 m absolvieren. Zwei Läuferinnen des ausrichtenden Vereins liefen mit den kleinsten unerfahrensten Läufern/-innen und motivierten diese zu Bestleistungen. Bei der männlichen Jugend U10 gewann Hagen Roland von des SV Borussia Salzgitter. In der U8 blieb der Titel beim BLC – Conrad Nachtwey lief dort die schnellste Zeit. Bei der weiblichen Jugend lief Emma Strehlau (MTV Vorsfelde) U10 die schnellste Zeit. In der U8 konnte sich der TSV Destedt - der mit einer sehr großen Delegation teilnahm - durch Sophie Schubert den Titel gewinnen.

Die U12 und U14 liefen 1700m. Hier waren einige Starter dabei, die auf den Landesbestenlisten über 800m die vordersten Plätze einnehmen – ein sehr hochklassiges Feld. Die Favoriten konnten sich hierbei die Podestplätze sichern. In der weiblichen U12 und U14 blieben bei Titel beim Gastgeber. Carlotta Ziebler und Milana Bornhardt gewannen ihre jeweilige Altersklasse. Bei der männlichen U12 gewann Lukas Mittmann von der LG Peiner Land. Bei der U14 ging der Titel nach Vorsfelde zu Jaron Diehr.

2700 m war die Strecke der U16 und U18. Hier standen Landeskaderathleten an der Startlinie. Fabian Weermann (U18) gewann den Titel in der U18 für die Emder LG, Len-Amon Oppermann sicherte dem BLC den Titel in der U16. Bei den U18 Mädchen gewann Anna Malena Wolf Lopez mit 12 Sekunden Vorsprung. Den Gewinn in der U16 sicherte sich Ella Schüttler der LG Göttingen.

Die U20 und älter konnte, zwischen zwei Streckenlängen wählen. Cross kurz 3300m oder Cross lang über 9700m. Cross kurz gewann Valentin Harwardt (Vfl Wolfsburg) – mehrfacher Deutscher Meister – mit deutlichem Vorsprung. In der weiblichen Konkurrenz blieb der Titel in Braunschweig – Lina Minnich gewann für die LG. Die lange Crossstrecke wurde bei den Herren durch den Braunschweiger Laufclub dominiert – Platz 1 bis 3 belegten Starter des BLC. Am schnellsten war Jonas Marx, der sich nun auf die deutschen Meisterschaften Cross am 26. Nov. 2022 in Löningen freut. Vielleicht sieht man dort noch einige weitere Starter der Braunschweiger Laufclubs. Bei den Damen gewann Millán Chacartegui vom VfL Wolfsburg.

Wir freuen uns, dass so viele Vereine dem Aufruf zu einem Crosslauf in Braunschweig gefolgt sind und freuen uns schon jetzt, im Sommer wieder den Lauftag und im Herbst den BLC-Cross ausrichten zu dürfen.

David, Dominik, Jonas, Steffen, Andreas

U8 Starterin mit Begleitung durch BLC-Athletinnen

Bild 2

Start bei der U12/U14

Bild 3

Jonas, Andreas und Christian